• 07225 / 60 80 26
  • info@praxis-kurreck.de

Psychoonkologie

Die Psychoonkologie, die sich als interdiziplinäres Fachgebiet versteht, beschäftigt sich mit den vielfältigen psychosozialen Belastungen und Problemen im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung, und auf der Basis zahlreicher wissenschaftlicher Untersuchungen konnten entsprechende Interventionen für die Prävention, Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation von Krebspatienten entwickelt werden

Eine begleitende psychoonkologische Beratung und Behandlung der Patienten gilt heute als regulärer Bestandteil der modernen Tumortherapie.

Im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung können viele Ängste und Sorgen aufkommen oder auch vorhandene Schwierigkeiten noch größer erscheinen bzw. tatsächlich größer werden. Häufig möchte man auch seine nächsten Angehörigen nicht mit allen Sorgen belasten oder sind die Angehörigen selbst so belastet durch die Erkrankung, dass sie nur noch eingeschränkt unterstützend tätig sein können. Aber auch wenn die Krebsbehandlung palliativ erfolgt gibt es oft noch viele Themen, die ihren Raum benötigen.

Ich habe die „Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO)“ mit einem Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft abgeschlossen und biete Betroffenen sowie Angehörigen psychoonkologische Unterstützung an.